Referenzen

Meinen Klienten möchte ich an dieser Stelle meinen herzlichen Dank für ihre überaus netten Referenzen aussprechen.



"Ich bin vor 4 Jahren über das Internet auf Frau Barkat aufmerksam geworden.
Mein Mischlingsrüde Nero litt an einer Bauchspeicheldrüsenentzündung und es ging ihm schlecht - die Werte waren erschreckend hoch und ich habe mir große Sorgen gemacht. Frau Barkat hat sich unglaublich viel Zeit genommen und dann mit gut abgestimmten Mitteln einen Therapieplan erstellt. Nero ging es schnell viel besser und es ist zum Glück keine chronische Erkrankung entstanden.

Glücklicherweise hat sie mir auch die Augen geöffnet, was die Ernährung meines Hundes angeht. Ich hatte ihn die ganzen Jahre mit Trockenfutter gefüttert, ihm damit aber nichts Gutes getan. Er wird jetzt gebarft und ist top fit und für sein Alter (mittlerweile 12) echt aktiv und gut drauf.
Zuletzt wurden leicht erhöhte Leberwerte festgestellt, die nach drei Monaten Therapie von Frau Barkat alle gesunken sind.

Ich finde es ausserdem super, dass sie ganzheitlich behandelt, sich wirklich Gedanken macht, nicht nur Symptome bekämpft. Man spürt Ihre Liebe zu Tieren und dass sie mit Herzblut bei der Sache ist, um den Tieren zu helfen. Außerdem gibt sie mir so viele gute Ratschläge, Tipps für Lektüre oder hilfreiche Medikamente und Anwendungen.

Ich bin sehr froh, dass ich Frau Barkat getroffen habe und ich bereue mit dem Wissen von heute, sie nicht schon früher kontaktiert zu haben, denn dann hätte ich bestimmt einiges besser gemacht.
Nero wird auch weiterhin von Frau Barkat betreut,denn ich vertraue ihrem Wissen und ihrer Feinfühligkeit, denn sie weiß genau, was mein Hund braucht - und das spürt er auch und freut sich immer sie zu sehen.

Carmen Lehmann aus Aschaffenburg"

Nero


Nero


__________________________________________________________



"Im Juli 2013 wurde bei unserer damals 5 ½ jährigen Berner Sennenhündin Judy Lymphdrüsenkrebs (B-Zell-Lymphom) diagnostiziert. Eine Chemotherapie war leider unumgänglich. Wir wollten diese Therapie aber ganzheitlich begleiten lassen und stießen bei unseren Internetrecherchen auf Frau Barkat. Wie sich herausstellen sollte: ein Glücksfall für unsere Judy. Unterstützt mit der Gabe von Vitalpilzen und anderen natürlichen Mitteln wurde mit der Chemotherapie begonnen. Judy verkraftete sie sehr gut, negative Nebenwirkungen waren kaum feststellbar. Im Dezember 2013 war die Therapie abgeschlossen. Judy ging es sehr gut. Seitdem unterstützt uns Frau Barkat bei der natürlichen “Behandlung” von Judy. Judy ist bis heute fit und führt ein glückliches “Bernerleben”. Wir sind fest davon überzeugt, dass dies ohne die Hilfe von Frau Barkat nicht so wäre.

Vielen Dank, Frau Barkat!

Fam. Staudt mit Judy, März 2017"




__________________________________________________________


"Unsere Hündin Susi war wegen einer Lungenentzündung bei Frau Barkat in Behandlung. Sie litt sehr unter dieser Erkrankung. Demnach hat Frau Barkat nicht gezögert und sofort mit einem Therapieplan angefangen, der genau auf unsere Susi abgeschnitten war. Daraufhin ging es ihr von Tag zu Tag immer besser, bis die Entzündung heilte, das Gesamtbild von Susi sich zum Positiven änderte und ihr Immunsystem gestärkt wurde. Die Therapie brauchte die benötigte Zeit, um einen Rückfall auszuschließen. Die Energie und Lebensfreude unserer Hündin war zum Glück wieder da!
Dafür ein aufrichtiges Dankeschön von uns und Susi an Sie, Frau Barkat!"

Familie Jeromin aus Aschaffenburg




_____________________________________________________________


"Über eine Arbeitskollegin entstand der Kontakt zu Frau Barkat - wir hatten bislang noch keine Erfahrungen mit einer Tierheilpraktikerin sammeln dürfen und so waren wir sehr gespannt auf ihren Besuch. Unser Kater Balou, 10 Jahre alt, war nach dem Tod unseres Katers Calvin sehr verstört, lief laut miauend durchs Haus und war ganz offensichtlich auf der Suche nach ihm. Er nahm immer weiter ab und wir ließen vorab erst einmal die Blutwerte bei unserem Tierarzt überprüfen. Die Ironie des Schicksals war, dass auch sein Blutbild ergab, dass er an Diabetes litt. Calvin war an einer sehr schwer einstellbaren Form an Diabetes, bzw. deren Folgen gestorben. Zu diesem Zeitpunkt kannten wir Frau Barkat leider noch nicht.

Durch die liebevolle Betreuung von Frau Barkat und ihr "Hineindenken / Hineinfühlen" in das Tier konnten wir homöopathisch eine Grundlage bilden, um Balou trotz Diabetes zu stabilisieren und sein inneres Gleichgewicht wieder herzustellen. Ganz nebenbei konnten Angstzustände, die ihn schon durch sein ganzes Leben begleiteten (er wurde vom Züchter als Katzenkind zu vielen Ausstellungen mitgenommen), aufgelöst werden. Die Diabetes konnte zwar dank Homöopathie relativ gut im unteren Bereich gehalten werden, musste aber zusätzlich mit Lantus (Insulin) behandelt werden. Dank der guten körperlichen Unterstützung von Balou durch Frau Barkat konnte das Lantus recht schnell wirken und konnte, aufgrund der stark gesunkenen Werte, nach 5 Wochen abgesetzt werden. Heute benötigt Balou kein Insulin mehr - wir unterstützen ihn, mit Hilfe von Frau Barkat weiterhin, damit er "insulinfrei" leben kann.

Ohne die liebevolle Unterstützung von Frau Barkat wäre Balou sicher seelisch/körperlich dazu nicht so schnell in der Lage gewesen. Heute ist er ein aufgeweckter Kater, der wieder Spass am Leben hat. Es scheint, als wäre er 5 Jahre jünger und viel lebendiger. Unsere Tiere sind auch weiterhin bei Frau Barkat in Behandlung, die sich mit viel Liebe und sehr großem Engagement für ihre "tierischen Patienten" einsetzt. Besonders schön finden wir auch, dass sie den Menschen der behandelten Tiere viele Informationen gibt, um aus Fehlern (z.B. ungesundes Futter), zu lernen und umzudenken. Sie hat stets ein offenes Ohr für Fragen und Hilfestellung - Mensch und Tier fühlen sich einfach "gut aufgehoben" bei ihr.

Wir sind sehr dankbar und froh, dass wir sie kennengelernt haben."

Claudia und Balou aus Wasserlos




______________________________________________________________


"Liebe Frau Barkat.

wir möchten uns ganz besonders für die hervorragende homöopathische Betreuung unseres Hundes "Anton" bedanken. Nachdem wir nun seit mehr als 3 Jahren und vielen Hunderten von Euros für Tierärzte und Tierkliniken ausgegeben haben, hat Ihre Begutachtung und Ihr Therapiekonzept nachweislich angeschlagen. Die eitrige Otitis ist zwar noch nicht geheilt, aber durch Ihr Konzept sehen wir eine deutliche Verbesserung und wir sind uns sicher, wenn Sie uns weiterhin so gut und kompetent zur Seite stehen, werden wir in absehbarer Zeit ein glückliches und gesundes Familienmitglied haben.

Herzlichen Dank und weiterhin viel Erfolg und viele zufriedene Vier-. und Zweibeiner.

Grüße aus Schöffengrund Marion Bender und Anton "






______________________________________________________________


"Liebe Frau Barkat,

meine Kater und ich wollten Ihnen Danke sagen !

Seit Sie die Beiden (2 Jahre alt) betreuen, kommt das Calici-Virus nur noch sehr selten durch. Da, wo die Schulmedizin nicht mehr weiter wusste, waren Sie da.

Die Betreuung meiner Süßen war mir sehr wichtig, da wollte ich mit jemanden zusammen arbeiten, der auch menschlich überzeugen kann. Sie haben all das, was man sich von einer professionellen Tierheilpraktikerin wünschen kann.

Meine Kater fühlen sich, ebenso wie ich, sehr wohl in Ihrer Gegenwart... Das ist das Wichtigste !

Wir sind Ihnen sehr dankbar, dass Sie im richtigen Moment da waren und die Kater nun ohne Chemie leben können.

Danke !!
"

Frau Steigerwald mit ihren Katern Maurice & Filou aus Mainaschaff






______________________________________________________________


"Liebe Frau Barkat,

ich möchte mich herzlich bei Ihnen für die Behandlung meiner Katze Bärle bedanken.

Seit Bärle in Behandlung bei Ihnen ist, geht es ihr sehr gut. Ihre Vitalität ist trotz ihres Alters (14 Jahre) zurückgekehrt und ihre Symptome (immer wiederkehrendes tagelanges Erbrechen) sind vollständig verschwunden. Zuvor war Bärle 2 Jahre lang wegen der selben Symptome mehrfach in tierärztlicher Behandlung, doch der Erfolg war jedesmal nur von kurzer Dauer.

Ich bin sehr froh, Sie als Tierheilpraktikerin gefunden zu haben! Ihre Behandlung geht weit über eine bloße Symptombekämpfung hinaus und ich schätze Ihren ganzheitlichen Ansatz sehr. Darüber hinaus begeistert mich Ihr unbeschreibliches Engagement, mit dem Sie sich Ihrem tierischen Patienten widmen.

Sie nehmen sich sehr viel Zeit für das Tier, gehen unglaublich liebevoll und behutsam mit ihm um und man spürt deutlich, dass Sie dem kleinen Patienten wirklich ein echtes Interesse entgegenbringen und dass Sie mit viel Kompetenz und Wissen vorgehen.

Vielen Dank für die tolle Arbeit, die Sie machen! Bei Ihnen hat man wirklich das Gefühl, dass es nicht nur ein Beruf, sondern eine echte Berufung ist!!

Liebe Grüße - auch im Namen von Bärle! :-)

Katharina Wester
"